Biografisches Archiv

Das biografische Archiv ist eine Sammlung von Dokumenten zu Persönlichkeiten der tschechischen Literatur, die am ÚČL ab den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts vor allem im Rahmen lexikografischer Arbeiten entstand. Es enthält Abschriften, Ausschnitte und biografische Basisinformationen (Dokumente, Korrespondenzen u.ä.). Seit 1990 werden nach und nach eigene Exzerpte ergänzt, die Daten werden in Archiven, Personenstandsbüchern u.ä. verifiziert. Aus den archivarischen Beständen wurde die biografische Datenbank tschechischer literarischer Persönlichkeiten erstellt, in welcher elementare biografische Angaben, Pseudonyme, Chiffren und Tätigkeitsbereiche aufgeführt sind. Im Rahmen eines Förderprojektes des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport, Projektnr. 1N04172, begann in den Jahren 2004-2008 die Digitalisierung dieser Datenbank (hier (http://clo.ucl.cas.cz/) zugänglich). Die online-Zugänglichkeit wurde in den folgenden Jahren ausgebaut und die Datenbank weiter vervollständigt; für den Zeitraum 2009-2011 wurde die Weiterentwicklung erneut durch das Ministerium im Rahmen des Programms INFOZ (Projekt VZ09001) gefördert.